Kontextnavigation überspringen

Ratgeber "Fahrbare Lifter"

Fahrbare Lifter erleichtern ein schonendes Umsetzen schwerstpflegebedürftiger Personen durch eine Hilfskraft. Sie werden eingesetzt, wenn andere Umsetzhilfen nicht mehr ausreichend sind, genügend Platz vorhanden ist und der Pflegebedürftige verschiedene Liege- und Sitzmöglichkeiten nutzt (z.B. Bett, Rollstuhl, Sessel).

Der Lifter besteht aus einem Fahrgestell mit einer Hubsäule. An dieser ist ein akkubetriebener Motor befestigt, der über einen Handschalter einen Hubarm mit einem Bügelsystem bewegen kann.

An dem Bügelsystem können verschiedene Hebesysteme (Gurt, Sitz, Hebebügel, Liege) befestigt werden, die es ermöglichen, den Pflegebedürftigen aus einer sitzenden oder liegenden Position aufzunehmen und über den Hubarm anzuheben. So kann die Pflegekraft die am Lifter hängende Person zum Zielort fahren und dort wieder absetzen.
 

Hilfsmittelbeispiele

  • 3 Fahrlifte

    Fahrlifte

    © aacurat 
  • Fahrbarer Patientenlift

    Der Lift erlaubt mit dem Aufrichtkorsett ein sicheres Aufrichten bis in eine stehende Position. Wenn als Aufnahmesystem ein Tuch verwendet wird, ist auch ein Aufheben vom Fußboden möglich.

    © aacurat
  • Fahrbarer Patientenlift

    Dieser Umsetzlift ermöglicht ein leichtes Umsetzen aus einer sitzenden Position in eine sitzende Position. Der Lift stützt die Patienten dabei einfach unter den Schultern. Hierfür benötigt der Lift keine Gurte oder Tücher. Das macht den Umsetzvorgang für den Patienten angenehm.

    © aacurat
  • Umsetzbeispiel vom mobiler Patientenlifter auf die Toilette

    Fahrbarer Lifter

    © Handi-Move
  • Umsetzbeispiel vom mobiler Patientenlifter auf Rollstuhl

    Fahrbarer Lifter

    © Handi-Move
  • Mobiler Lifter mit Hebetuch

    Mobiler Lifter mit Hebetuch

    © Handi-Move
  • Lifter mit Person, die in Tragetuch mit Gurten gehoben wurde

    Patiententransfer mit Gurtlifter

    © m2 Mühle Pflegebetten
  • Patienten-Pflegelifter

    Patienten-Pflegelifter

    © m2 Mühle Pflegebetten
  • Ein fahrbarer Lifter mit E-Antrieb, unten ein U-Rahmen mit 4 Rollen, daran ein galgenförmiges, im Winkel verstellbares Gestänge mit Haken am oberen Ende zur Aufnahme von Gurten und Tragetüchern

    Fahrbarer, elektrischer Lifter

    © Meyra

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!