Ratgeber "Gehstützen- und Stockhalter"

Diese Halter werden eingesetzt, um bei einer abgestellten Gehhilfe ein Wegrutschen oder Umkippen zu verhindern. Es gibt unterschiedliche Arten.

Hilfsmittelbeispiele

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!

Für Personen, die ständig auf einen Stock oder eine Gehhilfe angewiesen sind und diese öfters abstellen müssen.

  • Fest montierte Halterung: Das Hilfsmittel besteht aus einer Schiene mit einer Klemmhalterung. Die Schiene wird mit Schrauben an die Wand, an ein Bett oder ähnliches montiert. Die Gehstütze kann dann in die Klemmhalterung gedrückt werden. Es gibt von dieser Variante auch Versionen mit einem Saugteller (für glatte Flächen) als Anbringungsmöglichkeit.
  • Halterung für Rollatoren oder Rollstühle: Die Halterungen bestehen meist aus zwei Teilen: einer Klemmhalterung oder Klettbandhalterung und einem Stockköcher. Beide Halterungen können mittels Schellen an einem Rohr montiert werden.
systemreha

Ergänzend zu den Ratgeberinformationen finden Sie hier Links zu Videos bei YouTube. Die Links dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen keine Empfehlung dar. Gerne können Sie uns einen Vorschlag zur Einbindung eines weiteren Videos machen. Bitte senden Sie den entsprechenden Link an info@online-wohn-beratung.de. Besten Dank!