Kontextnavigation überspringen

Ratgeber "Bettleitern"

Eine Bettleiter erleichtert das selbständige Aufrichten des Oberkörpers aus der Liegeposition. Das Hilfsmittel ähnelt einer schmalen Strickleiter mit einem geringen Abstand zwischen den Sprossen. Diese wird am Fußende des Bettes, meist am Lattenrost, befestigt. Der Nutzer kann sich aus dem Liegen Sprosse um Sprosse in eine sitzende Position ziehen. Außerdem kann das Hilfsmittel auch zur Erleichterung beim Verlassen und Aufsuchen des Bettes eingesetzt werden.

Hilfsmittelbeispiele

  • Ein Frau richtet sich im Bett mit einer Strickleiter auf.

    Betten-Strickleiter erleichtert das selbstständige Hinlegen oder Aufsitzen

    © Thomashilfen
  • Abbildung einer Bettleiter mit Haltegriffen und Skizze der Anwendung: eine auf dem Bett sitzende Frau zieht sich mit Hilfe der Leiter nach vorn

    Textile Bettleiter, Anwendung

    © Petermann
  • Bettleiter mit Handgriffen

    Eine Bettleiter mit Handgriffen ermöglicht es einem Patienten, mit seiner eigenen Kraft und in eigenständig bestimmter Geschwindigkeit von der liegenden in die sitzende Position zu kommen.

    © Etac

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!