Kontextnavigation überspringen

Ratgeber "Toilettenrollstühle, mobile Toilettenstühle"

Toilettenrollstühle bestehen aus einem starren Rohrrahmen mit einer Schiebestange. Sie sind mit vier vollgummibereiften Schwenkrollen ausgestattet. Die hinteren Räder können durch Feststeller gebremst werden. Die Armlehnen verfügen über eine Polsterauflage. Sie sind abnehmbar oder wegschwenkbar, um ein seitliches Umsetzten zu ermöglichen. Die Rückenlehne besteht meist aus einer Kunststoffbespannung. Eine wasserfeste Platte mit Toilettenöffnung dient als Sitzfläche. Unter der Sitzfläche befindet sich eine Halterung, in die ein Toiletteneimer (mit Deckel) geschoben werden kann. Zur Abdeckung der Sitzfläche ist eine fest gepolsterte Auflage vorhanden. Die zwei Fußstützen sind wegschwenkbar und abnehmbar.

Hilfsmittelbeispiele

  • Toilettenstuhl mit Rollen und Fußstützen

    Toilettenrollstuhl / fahrbarer Toilettenstuhl

    © Invacare
  • Toilettenrollstuhl

    Mobiler Toilettenrollstuhl

    © Meyra
  • XXL-Toilettenrollstuhl

    Mobiler XXL-Toilettenrollstuhl

    © Meyra

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!