Ratgeber "Haltegriffe"

Haltegriffe können eingesetzt werden, um eine höchstmögliche Sicherheit beim Aufstehen, Hinsetzen und Stehen zu erreichen. Sie dienen somit der Vermeidung von Stürzen. Für ihren Einsatz gibt es keine Standardlösung, da jede Situation, jeder Raum und jeder Mensch mit seinen Fähigkeiten und Einschränkungen unterschiedlich bewertet werden muss.

Wandmontierte Haltegriffe unterstützen das Aufstehen / Hinsetzen und Stehen (z.B. Waschbecken, Dusche, Badewanne). Sie bestehen aus einem gebogenen Rohr und aus mindestens zwei Wandhalterungen (je nach Länge).

Hilfsmittelbeispiele

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!

Für Personen, die unsicher beim Stehen (vor allen auf einem Bein) oder Aufstehen / Hinsetzen sind, jedoch über genügend Kraft in Händen und Armen verfügen, um sich festhalten oder hochziehen zu können.

  • Möglich sind unterschiedliche Längen und Formen, z. B. gerade Form, L-Form und andere Winkelformen sowie Verläufe über Eck.
  • Material: Aus Metall (Edelstahl, Alu) oder aus stabilem Kunststoff gefertigt. Außerdem gibt es Edelstahlgriffe, die mit Kunststoff ummantelt sind.
  • Oberflächenbeschaffenheit: Es gibt Griffe mit glatter, angerauter oder profilierter Oberfläche.
  • Befestigung/Montage:

    - Schraubbefestigung

    - Saugbefestigung:
    Mindestens zwei Saugteller werden zur Befestigung auf die vorgesehene, glatte Fläche gedrückt und durch Umlegen eines Vakuum-Kipphebels saugen sie sich dann an der Oberfläche fest.

    - Klebebefestigung (Silikonkleber)

Wird sich für die Klebe- oder Saugbefestigung entschieden, muss beachtet werden, dass die Fliese das Gewicht halten können muss.

 

Ergänzend zu den Ratgeberinformationen finden Sie hier Links zu Videos bei YouTube. Die Links dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen keine Empfehlung dar. Gerne können Sie uns einen Vorschlag zur Einbindung eines weiteren Videos machen. Bitte senden Sie den entsprechenden Link an info@online-wohn-beratung.de. Besten Dank!

Nach unserem Kenntnisstand sind folgende Griffsysteme – insofern sie eine Hilfsmittelnummer haben -  über die Krankenkasse erhältlich: Stützklappgriffe, Bodendeckenstangen, Bodenwandstützgriffe und mobile Badewannengriffe. Andere Griffsysteme wie Duschhandläufe oder Winkel- und L-förmige Haltegriffe können gegebenenfalls im Rahmen eines Zuschusses der Pflegekasse zu Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfeldes finanziert werden.