Ratgeber "Gürtel, Seile etc. unterstützen Drehbewegungen im Bett"

Ein einfacher Gürtel, ein Schal oder ein Seil können das Drehen im Bett erleichtern. Diese einfachen Hilfen werden seitlich am Bett befestigt und dienen Personen mit ausreichender Armkraft zur Unterstützung beim Drehen. Bei einem Pflegebett können auch die Bettgitter als Umlagerungshilfe genutzt werden.

Hilfsmittelbeispiel

Gürtel für den Lagewechsel im Bett
Gürtel für den Lagewechsel im Bett Barrierefrei Leben e.V.

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!

Zur Erleichterung des selbständigen Drehens im Bett für Menschen, die mindestens einseitig Armkraft besitzen und deren Oberkörper und Beine leicht beim Drehen mithelfen können.

  • Material: ein einfacher Gürtel, ein ausgedienter Schal oder ein Stück Seil
  • Ort der Befestigung: Je nach Bewegungsmuster des Nutzers wird das Hilfsmittel seitlich am Bett angebracht, jedoch nicht an einem beweglichen Teil des Lattenrostes.

Es ist wichtig, dass die Umlagerungshilfe stabil und gut zu greifen ist.