Ratgeber "Trinkaufsätze"

Um ein Verschütten der Flüssigkeit beim Trinken zu verhindern, kann das Benutzen eines Trinkaufsatzes sinnvoll sein. Es gibt auch spezielle Hilfen für bettlägerige Personen oder für Personen mit Schluckproblemen.

Hilfsmittelbeispiele

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!

Trinkaufsätze eignen sich für Personen mit Koordinationsschwierigkeiten.

  • Trinkaufsätze können als Zubehör zu einem behinderungsgerechten Becher gekauft werden.
  • Es gibt Aufsätze mit Trinkschnabel, mit Trinköffnung oder mit einer Trinkhalm-Öffnung.
  • Die Größe der Trinköffnungen kann unterschiedlich sein. Eine kleine Öffnung ist für Getränke, eine größere für breiige Speisen.
  • Saugen oder Schütten: Es gibt Trinkaufsätze, bei denen die Flüssigkeit durch eine Öffnung läuft und direkt in den Mund geschüttet wird, oder Modelle, bei denen die Person die Flüssigkeit ansaugen muss.
  • Unterschiedliches Material: Hartplastik, weicherer Kunststoff oder Silikon
  • Trinkschnabel mit Knick: Es sind zudem Trinkaufsätze erhältlich, bei denen der Trinkschnabel im Winkel verstellbar ist. Dadurch kann der Becher sowohl im Sitzen als auch im Liegen benutzt werden.
  • Silikon-Abdeckung mit Trinkhalmöffnung: Die dünne Silikonabdeckung kann fast über jedes handelsübliche Trinkgefäß gestülpt werden. Ein Trinkhalm wird dann durch die kleine Öffnung der Abdeckung geschoben. Durch die Silikonabdeckung kann die Flüssigkeit nicht verschüttet werden – auch nicht beim Umfallen des Gefäßes.
  • Pflegebedürftige Personen empfinden den Gebrauch eines Trinkaufsatzes teilweise als erniedrigend. Die Nutzung sollte deshalb auf jeden Fall abgesprochen werden!
  • Eine aufrechte Haltung und eine stabile Sitzposition sind für das Trinken notwendig. Gegebenenfalls sollte man Sitzhilfen oder Lagerungskissen zum Abstützen einsetzen.
Thomashilfen

Ergänzend zu den Ratgeberinformationen finden Sie hier Links zu Videos bei YouTube. Die Links dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen keine Empfehlung dar. Gerne können Sie uns einen Vorschlag zur Einbindung eines weiteren Videos machen. Bitte senden Sie den entsprechenden Link an info@online-wohn-beratung.de. Besten Dank!