Kontextnavigation überspringen

Ratgeber "Spezialsessel für unterschiedliche neurologische Erkrankungen"

Manche Erkrankungen erfordern den Einsatz von speziellen Sesseln. Bei der Entwicklung der Sitzmöbel ist sehr auf die krankheitsbedingten Anforderungen geachtet worden.

Zwei Spezialsessel werden hier näher beschrieben:

  • Der Chorea-Huntington-Pflegesessel
  • Der Bewegungssessel / Schaukelsessel

Hilfsmittelbeispiele

  • Huntington Pflege Sessel K20 mit Aufstehhilfe elektrisch

    Manuell oder elektrisch verstellbare Huntington Sessel werden eingesetzt für Corea-Huntington Patienten, Patienten mit starkem Bewegungsdrang, Patienten mit Drang zum Herausfallen aus einem Sessel oder Patienten, die nicht künstlich fixiert werden sollen.

    © Devita
  • Bewegungssessel

    Bewegungssessel

    © Thomashilfen
  • Sessel

    Ruhesessel zur sensorischen Stimulation für Personen mit motorischer und psychischer Unruhe, denen es schwerfällt, selbstständig aufzustehen und sich zu setzen.

    © PROTAC®

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!