Ratgeber "Trinkhalme"

Pflegebedürftige Personen nutzen teilweise Trinkhalme, wenn sie Schwierigkeiten haben, Trinkgefäße zum Mund zu führen.

Hilfsmittelbeispiele

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!

Trinkhalme eignen sich bei starken Bewegungseinschränkungen, Schmerzen und/oder Kraftlosigkeit der Arme oder Hände und bei Koordinationsschwierigkeiten.

  • Trinkhalm mit Rücklaufstopp: Wird eine Flüssigkeit angesaugt und der Trinkvorgang dann unterbrochen, so kann die Flüssigkeit nicht zurück fließen. Das Ansaugen wird somit erleichtert. Außerdem wird die Luftaufnahme beim Saugen verringert.
  • Strohhalmhalter: Mit dem Trinkhalmhalter bleiben Trinkhalme in ihrer Position und verrutschen nicht. Der Halter wird am Rand des Trinkgefäßes befestigt und der Trinkhalm wird in den Halter geklemmt.
  • Mundstück für Strohhalm: Das Mundstück verhindert ein zu tiefes Eindringen des Halmes in den Mund und das Zerbeißen des Trinkhalmes wird vermieden. Außerdem sorgt das Mundstück für einen besseren Kontakt der Lippen.
  • Eine aufrechte Haltung und eine stabile Sitzposition sind für das Trinken notwendig. Gegebenenfalls sollte man Sitzhilfen oder Lagerungskissen zum Abstützen einsetzen.
  • Vorsicht bei Schluckstörungen! Beim Trinken mit Trinkhalmen kann es schneller zum Verschlucken kommen. Deshalb vorher den Arzt oder die Logopädin fragen.

Biegsame Trinkhalme können mit einer gebogenen Büroklammer am Becherrand gehalten werden und erleichtern das Trinken.

Thomashilfen

Ergänzend zu den Ratgeberinformationen finden Sie hier Links zu Videos bei YouTube. Die Links dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen keine Empfehlung dar. Gerne können Sie uns einen Vorschlag zur Einbindung eines weiteren Videos machen. Bitte senden Sie den entsprechenden Link an info@online-wohn-beratung.de. Besten Dank!