Ratgeber "Toilettenstuhl-Nutzung über dem WC-Becken"

Bestehen Schwierigkeiten beim WC-Transfer (Übersetzen) mit einer Hilfsperson (z. B. bei Kraftlosigkeit oder bei engen räumlichen Verhältnissen), kann es hilfreich sein, einen (Dusch-) Toilettenrollstuhl mit der pflegebedürftigen Person direkt über das WC-Becken zu fahren. Bei einer handelsüblichen WC-Höhe und einer WC-Tiefe von 70 cm ist das gut möglich, wenn vorher der WC-Sitz hochgeklappt wird. Der Transfer auf den Toilettenstuhl kann dort stattfinden, wo gute Möglichkeiten bestehen (z. B. am Bett).

Hilfsmittelbeispiele

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!