Kontextnavigation überspringen

Ratgeber "Haarwaschbecken / Haarwaschtablett"

Nicht jeder Mensch ist in der Lage, seine Haare kopfüber im Waschbecken zu waschen. Der Einsatz eines Haarwaschbeckens ermöglicht dieses im Sitzen mit zurückgelegtem Kopf durch eine Pflegeperson (ähnlich wie beim Frisör). Das Becken ist mit einer Ausbuchtung für den Hals ausgestattet, damit der Kopf besser abgelegt werden kann. Meist verfügt es über einen Schlauchablauf, durch den das Wasser in ein bereitgestelltes Becken ablaufen kann.

Hilfsmittelbeispiele

  • Ein Haarwaschbecken als Aufsatz mit rundem Ausschnitt für den Hals, hier mit einer Puppe demonstriert

    Haarwaschbecken

    © Barrierefrei Leben e.V.
  • Haarwaschwanne für bettlägerige Menschen

    Haarwaschwanne für bettlägerige Menschen

    © Heiwasch
  • Haarwaschbecken, aufblasbar

    © Thomashilfen

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!