Ratgeber "Gummikapseln / Gummistopper"

Die Gehhilfe bekommt mit einer Gummikapsel bzw. einem Gummistopper einen besseren Halt auf dem Boden. Außerdem wird die Belastung der Hände und Schultern verringert. Die Lauffläche nutzt sich nicht so schnell ab und kann gegebenenfalls einfach ausgewechselt werden

Die Gummikapseln / Gummistopper müssen regelmäßig ausgewechselt werden. Eine große Auswahl an Modellen bietet viele Möglichkeiten, die Gehhilfe an die persönlichen Anforderungen anzupassen.

Hilfsmittelbeispiele

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!

Für Personen, die ständig auf eine Gehhilfe angewiesen sind.

  • Gefederte Kapsel: Das Hilfsmittel besteht aus einer Kapsel, die sich dem Aufsetz-Winkel der Gehstütze anpassen kann und außerdem noch eine stoßdämpfende Wirkung hat. .
  • Mit Gelenk: die Gummikapsel kann sich durch ein eingebautes Gelenk besser dem Aufsatz-Winkel der Gehhilfe anpassen. Die Gehhilfe kann nicht so schnell wegrutschen, eine größere Sicherheit ist gegeben.
  • Mit Stahleinlage und leichter Gelenkwirkung
  • Standard Gummikapsel: Gummi, leicht flexibel
  • Haftpuffer: aus rutschhemmendem Material
  • Für starke Belastung: aus verstärktem Material
  • Für den Nassbereich: rutschhemmendes Material, starke Profilierung, größere Auflagefläche