Kontextnavigation überspringen

Ratgeber "Multifunktionsrollstuhl (Pflegerollstuhl, Rollstuhl für Schwerstpflegebedürftige)"

Multifunktionsrollstühle werden für schwerstpflegebedürftige Personen eingesetzt. Sie dienen vorwiegend dem längeren und bequemen Aufenthalt bzw. der Lagerung eines Pflegebedürftigen. Die Verstellung des Rollstuhles und das Schieben werden meist von einer Hilfsperson übernommen. Ein selbständiges Fahren des Nutzers ist aufgrund des hohen Rollstuhl-Gewichts (25 – 45 Kilogramm) schwierig.

Ein Schieben im Außenbereich ist möglich, doch beschwerlich. Der Pflegerollstuhl besteht meist aus einem starren Rohrrahmen. Sitz und Rückenlehne sind fest und gepolstert. Beide Einheiten sind in der Neigung verstellbar. Die Sitzkantelung (Winkelverstellung der gesamten Sitzeinheit) und Rückenlehnverstellung wird von einer Hilfsperson manuell über Gasdruckfedern betätigt. Eine verstellbare Kopfstütze bietet dem Rollstuhlnutzer zusätzliche Unterstützung. Höhenverstellbare, gepolsterte Armauflagen erhöhen die Sitzstabilität. Die Seitenteile können zum Transfer abgenommen oder weggeklappt werden. Die Fußstützen mit Wadenpolster sind abnehmbar und hochschwenkbar (zur Hochlagerung).

Die Multifunktionsrollstühle sind meist mit Greifreifen (20 – 24 Zoll) oder teilweise auch mit 16 Zoll-Hinterrädern (nähere Informationen siehe Schieberollstuhl) und kleineren Lenkrädern ausgestattet. Gebremst werden kann der Rollstuhl über eine Feststellbremse am Greifreifen und über eine Trommelbremse für die Begleitperson, welche an den Schiebegriffen befestigt ist. Durch verschiedene Ausstattungsvarianten und Zubehörteile sind diese Rollstühle auf die behinderungsbedingten Anforderungen des Nutzers gut anpassbar.

Hilfsmittelbeispiele

  • Rollstuhl mit variierenden Sitzpositionen

    Multifunktionsrollstuhl

    © Netti by Alu Rehab
  • Faltbarer Multifunktionsrollstuhl, mit Kopfstütze

    Faltbarer Multifunktionsrollstuhl

    © Etac
  • Multifunktionsrollstuhl für Kinder und Jugendliche

    Multifunktionsrollstuhl für Kinder und Jugendliche

    © Alu Rehab
  • Multifunktionsrollstuhl mit Transiträdern, die hinteren Räder sind größer und bereift

    Multifunktionsrollstuhl mit Transiträdern

    © invacare
  • Multifunktionsrollstuhl, mit Kopfstütze und seitlichen Zusatzpolstern

    Multifunktionsrollstuhl

    © Meyra

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!