Hilfsmittelversorgung durch die private Krankenversicherung

Symbolbild pixabay.com: Person mit Rollator und Münzen. Hinzugefügter Schriftzug:  Hilfsmittelversorgung durch die private Krankenversicherung


Die Versorgung mit Hilfsmit­teln durch die private Krankenversicherung hängt maßgeblich vom individuell abgeschlossen Vertrag und dem jeweiligen tariflichen Umfang ab. Deshalb ist es besonders wichtig, vor Vertragsabschluss darauf zu achten, welche Versicherungsleistungen hinsichtlich der Hilfsmittelver­sorgung zu erwarten sind.

Bei einigen Versicherungen kann man eventuell zusätzliche Risiken noch später nachversichern, allerdings ist dies oft mit höheren Kosten ver­bunden.  

(§ 23 SGB XI, AGB für Private Pflegeversicherung – MB/PPV 2017)