Kontextnavigation überspringen

Ratgeber "Tellerranderhöhungen"

Auf einen vorhandenen, handelsüblichen Teller kann eine Tellerranderhöhung aus Kunststoff geklemmt werden. Sie umschließt circa dreiviertel des Tellerrandes. Die Speisen werden gegen den erhöhten, leicht nach innen gewölbten Rand geschoben und können so leichter mit einer Gabel oder einem Löffel aufgenommen werden.

Hilfsmittelbeispiele

  • Links ein tiefer Teller mit breitem Rand, auf den eine halbkreisförmige Erhöhung geklemmt ist, rechts das Erhöhungsteil ohne Teller

    Teller mit aufgesetzter Tellerranderhöhung

    © Barrierefrei Leben e.V.
  • rote Tellerranderhöhung mit drei Klammern zum Aufsetzen auf den Tellerrand

    Tellerranderhöhung zum Aufsetzen auf den Tellerrand

    © Ornamin – Das Familiengeschirr

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!