Ratgeber "Sitzsäcke / Positionierungshilfen"

Sitzsäcke sind Hilfsmittel zur unterstützenden Positionierung und Ganzkörperlagerung von Kindern mit einem Handicap. Die Lagerungshilfen ermöglichen es den Kindern, eine gute Sitz- oder Liegeposition einzunehmen. Sie bestehen aus einer robusten, waschbaren Außenhülle und einem Innensack. Die Füllung besteht aus Polypropylenperlen. Diese können sich beim Sitzen gut an den Körper anpassen und ihn stützen.

Hilfsmittelbeispiele

Ausstellung mit Sitzsäcken und Positionsierungshilfen für Kinder
Hilfsmittelausstellung mit Sitzsäcken und Positionsierungshilfen für Kinder Barrierefrei Leben e.V.

Für Kinder, die auch am Tag gelagert werden sollten. Zum Beispiel mit Lähmungen, Problemen mit der Muskelspannung, Einschränkungen der Kraft und/oder der Wahrnehmung.

  • In unterschiedlichen Formen und Größen erhältlich.
  • Verschiedene Bezugsstoffe sind möglich.

Wenn Sie gesetzlich versichert sind: Das Produkt ist nicht im Hilfsmittelverzeichnis aufgeführt. Trotzdem kann es von der Krankenkasse im Rahmen einer Einzelfallentscheidung bewilligt werden, wenn die Notwendigkeit vom Arzt begründet wird. Zusätzliche Begründungen durch z. B. Therapeuten können hilfreich sein.

Wenn Sie privat versichert sind: Bei Vorliegen einer ärztlichen Verordnung (Privatrezept) können die Kosten für das Hilfsmittel von der Privaten Krankenkasse (PKV) erstattet werden, wenn dies im Versicherungsvertrag vereinbart wurde. Bitte fragen Sie vorher gegebenenfalls bei Ihrer Privaten Krankenkasse nach.