Kontextnavigation überspringen

Ratgeber "Kinder-Sitzschalenuntergestelle"

Die Sitzschalenfahrgestelle dienen zur Aufnahme einer vorhandenen Sitzschale. Sie bestehen aus einem fahrbaren Rohrrahmen mit Schiebestange oder Schiebegriffen.  An dem Untergestell ist eine Aufnahmevorrichtung für die Sitzschale angebracht. Es gibt Sitzschalenuntergestelle für den Innen- und auch für den Außenbereich.  Außerdem werden Kombi-Gestelle angeboten, die sowohl in der Wohnung wie auch Draußen benutzt werden können. Je nach Art des Untergestells werden verschiedene Verstellfunktionen und Zubehörteile angeboten.

Hilfsmittelbeispiele

  • Untergestell mit Rollen für handelsübliche Kinder-Sitzschalensysteme

    Untergestell mit Rollen für handelsübliche Kinder-Sitzschalensysteme

    © Schuchmann
  • Untergestell mit Rädern für Sitzschalensysteme für größere Kinder

    Untergestell mit Rädern für Sitzschalensysteme für größere Kinder

    © Schuchmann

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!