Ratgeber "WC-Anlagen mit integrierter Intim-Dusche"

WC-Becken mit integrierter Intim-Dusche ermöglichen eine Reinigung des Intim- und Analbereichs mit warmem Wasser (Bidet-Funktion) und eine Trocknung mittels eines Luftstroms. Die Länge des Dusch- und Trocknungsvorgangs und die Wassertemperatur können frei gewählt und abgespeichert werden. Ein Stromanschluss muss zur Installation vorhanden sein. Das WC-Becken sieht wie eine handelsübliche Toilette aus. Im hinteren Bereich des Keramik-Beckens ist jedoch zusätzlich eine Dusch- und Föhneinheit eingebaut. Mittels einer Bedieneinheit (Handschalter, Ellenbogentaste, Fernbedienung) kann ein kleiner Duscharm ausgefahren werden, der den Intimbereich mit warmem Wasser reinigt. Nach dem Duschvorgang fährt der Duscharm automatisch zurück und eine Föhneinheit trocknet die Haut. Zum Schluss reinigt sich die Duschdüse aus hygienischen Gründen automatisch.

Hilfsmittelbeispiele

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!

Für Menschen mit erheblichen funktionellen Einschränkungen der oberen Extremitäten, die einer Ohnhändigkeit gleichkommen, so dass sie nicht in der Lage sind, ihren Intimbereich nach der Toilettennutzung selbständig zu reinigen.

  • Als Stand-WC oder auch als Hänge-WC erhältlich
  • Unterschiedliche Designs und Größen (Breite der Sitzfläche, Durchmesser der Toilettenöffnung)
  • Je nach Hersteller unterschiedliche Auslösemöglichkeiten (z.B. Fernbedienung, Fußschalter, Ellenbogentaste, Auslöser an der Wand, Fernbedienung)
  • Sitzhöhen:
    Beim Hänge-WC: frei wählbar
    Beim Stand-WC: unterschiedliche Sitzhöhen
  • Mit Lift-Funktion: Der eingebaute Lift fährt das WC in eine erhöhte Position, sodass ein leichteres Hinsetzen und Aufstehen möglich ist. Auch für Menschen im Rollstuhl und für Pflegekräfte stellt die stufenlose Höhenverstellbarkeit der Toilette eine große Erleichterung bzw. Unterstützung beim Umsetzen (Transfer) dar.
  • Ein Wasser- und Stromanschluss muss vorhanden sein.
  • Standard-Fernbedienungen sind für ältere und/oder behinderte Menschen teils schwierig bedienbar. Achten Sie auf individuell geeignete Auslösemöglichkeiten: z.B. Bedienung durch Fußschalter, Auslöser an der Wand, Auslöser über Ellenbogentaste.

Ergänzend zu den Ratgeberinformationen finden Sie hier Links zu Videos bei YouTube. Die Links dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen keine Empfehlung dar. Gerne können Sie uns einen Vorschlag zur Einbindung eines weiteren Videos machen. Bitte senden Sie den entsprechenden Link an info@online-wohn-beratung.de. Besten Dank!

Das Produkt ist nicht im Hilfsmittelverzeichnis aufgeführt. Gegebenenfalls ist eine Kostenübernahme im Rahmen eines Zuschusses der Pflegekasse zu Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfeldes möglich.