Ratgeber "Schaukelstühle / Bewegungssessel"

Um Personen mit einem erhöhten Bewegungsdrang ein angenehmes Sitzen zu ermöglichen, können herkömmliche Schaukelstühle oder auch spezielle Bewegungssessel eingesetzt werden.

Hilfsmittelbeispiele

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!

Für dementiell erkrankte Personen mit vermehrtem Bewegungsdrang zur Beruhigung.

  • Herkömmliche Schaukelstühle
  • Bewegungssessel:
    Die Sitzeinheit ist auf einem Pendel-Mechanismus montiert. Der Nutzer kann mit geringem Kraftaufwand sitzend vor und zurück gleiten. Diese Bewegung wirkt beruhigend, außerdem werden verschiedene Gelenke bewegt, die Muskelspannung normalisiert, eine bessere Durchblutung findet statt und der Gleichgewichtssinn wird angeregt.
    Der Standfuß des Sessels ist ein großer Drehteller. Dadurch ist die Sitzgelegenheit um 360 Grad schwenkbar. Um das Hinsetzen und Aufstehen zu erleichtern, kann eine Arretierung der Schaukelfunktion eingebaut werden. Der Bezugsstoff ist abwaschbar, feuchtigkeitsabweisend und desinfizierbar. Als Zubehör gibt es einen „schwingenden“ Fußhocker.

Ergänzend zu den Ratgeberinformationen finden Sie hier Links zu Videos bei YouTube. Die Links dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen keine Empfehlung dar. Gerne können Sie uns einen Vorschlag zur Einbindung eines weiteren Videos machen. Bitte senden Sie den entsprechenden Link an info@online-wohn-beratung.de. Besten Dank!