Kontextnavigation überspringen

Ratgeber "Achselstützen"

Achselstützen haben eine leicht gebogene, gepolsterte Achselauflage, einen Handgriff und eine Stockverbindung zum Boden. Am Ende des Stocks befindet sich eine Gummikapsel / ein Gummistopper. Die Abstützung erfolgt über die Achseln (unterhalb des Schultergelenkes) und zu einem geringeren Teil über die Handgriffe.

Achselstützen müssen immer beidseitig angewendet werden. Sie erlauben eine größtmögliche Gehsicherheit bei völliger Entlastung eines oder beider Gliedmaßen in der Gehphase.

Hilfsmittelbeispiel

Achselstütze mir weich gepolsterter Armauflage und Griffpolster

Achselstütze mir weich gepolsterter Armauflage und Griffpolster

© Ossenberg

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!