Kontextnavigation überspringen

Ratgeber "Badewannenbretter"

Das Badewannenbrett wird auf den Badewannenrand aufgelegt und bietet eine Sitzmöglichkeit. Der Nutzer stellt sich rückwärts vor die Badewanne, setzt sich auf das Brett und schwingt dann seine Beine in die Wanne. Sitzend kann er dann seine Körperreinigung und das Abtrocknen vornehmen. Ein Ab- oder Verrutschen des Brettes wird durch die Auflageflächen auf den Wannenrand und verstellbare Anschläge zur Breiteneinstellung verhindert.

Hilfsmittelbeispiele

  • Badewannenbrett

    Badewannenbrett

    © Etac
  • Eine Frau sitzt auf einem Badewannenbrett, das über einer Wanne angebracht ist.

    Badewannenbrett

    © Foto: Katrin Hodler
  • Einzelnes Badewannenbrett mit rotem Griff auf einer Seite

    Badewannenbrett

    © Etac
  • Ein weißes Badewannenbrett mit einseitigem, blauen Griff

    Badewannenbrett

    © Thomashilfen
  • Ein Badewannenbrett mit wandsetigem Griff, darunter am Wannenrand mit Saugnapf befestig

    Badewannenbrett

    © Thomashilfen

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!