Ratgeber "Einschenkhilfe für Wasserkocher"

Die Einschenkhilfe für Wasserkocher oder Kannen besteht aus einem Gestell mit einem eingebauten Schwenkmechanismus. Der Wasserkocher wird in das Gestell gestellt und mit Hilfe eines Klettverschlusses gesichert. Durch den Schwenkmechanismus kann der Kocher mit wenig Kraft nach vorne gekippt werden. Das Eingießen der Flüssigkeit ist leichter möglich und die Gefahr des Verschüttens wird verringert.

Hilfsmittelbeispiel

Einschenkhilfe für Wasserkocher
Einschenkhilfe für Wasserkocher Betterlifehealthcare

Zur Illustration der im Ratgeber "Hilfsmittel für die häusliche Pflege" beschriebenen Gegenstände verwendet Barrierefrei Leben e.V. neben eigenen Fotos Bildmaterialien von Dritten (z.B. Vereinen, Verbänden, Herstellern und Händlern). Die Darstellung und Nennung von Produkten und Herstellern dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Empfehlung dar. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Barrierefrei Leben e.V. verkauft keine Produkte!

Diese spezielle Einschenkhilfe eignet sich für Personen mit verminderter Handkraft, bei Schmerzen in den Armen/den Hände, bei Koordinationsproblemen und/oder bei zitternden Händen.

Es gibt Gestelle aus verschiedenen Materialien (Metall oder Kunststoff).

  • Vorsicht beim Einschenken von heißen Flüssigkeiten. Der Hilfsmittelnutzer muss für einen sicheren Gebrauch über eine gewisse Geschicklichkeit verfügen. Dementsprechend sollte die Erhaltung der größtmöglichen Selbständigkeit und die Gefahr sich zu verbrühen gut abgewogen werden.
  • Der Hilfsmitteleinsatz sollte erst einmal mit kalten Flüssigkeiten eingeübt werden. Falls der Nutzer nicht in der Lage ist, selbständig zu üben, kann auch eine Ergotherapeutin ein ärztlich verordnetes Selbsthilfetraining durchführen.