Ratgeber "Schwellen von Terrassen- und Balkontüren mit Rampen etc. überwinden"

Die Türschwelle kann mit Hilfe einer Rampe überwunden werden. Der Balkon wurde aufgeständert und das Geländer erhöht.

Probleme, die durch Balkon- oder Terrassentürschwellen entstehen, können in vielen Fällen mit Hilfe von mobilen Rampen und Sonderbauhilfen behoben werden.

Für die Berechnung der Rampenlänge für Selbstfahrer gilt die Formel: Höhe in cm multipliziert mit 100, diese Summe dividiert durch 6 (% Steigung), ergibt die benötigte Rampenlänge.  

Beispiel für Selbstfahrer: Bei einer Schwellenhöhe von 2 cm beträgt die einseitige Rampenlänge 30 cm und bei einer Schwellenhöhe von 3 cm beträgt die einseitige Rampenlänge 50 cm. 

Rampen sind z. T.  im Rahmen der Hilfsmittelversorgung durch die gesetzliche Krankenkassen erhältlich.

  • "Türschwelle mit mobiler einteiliger Türschwellenrampe-Brückenrampe überwinden"
    Wenn eine Unterstützung durch eine Pflege-/Betreuungsperson gegeben ist, kann das Befahren der Terrassen-/Balkontürschwelle mit Hilfe einer mobilen einteiligen Türschwellen-Brückenrampen erfolgen. Einteilige Türschwellen-Brückenrampen werden über die Schwelle gelegt.

    Nachteil: Nur geeignet für niedrige Schwellen bzw. minimalen Höhenunterschied zwischen Terrasse und Zimmerboden. Damit die Tür geschlossen werden kann, muss die Rampe wieder entfernt werden. Die Selbstständigkeit ist eingeschränkt. 

    Einteilige Schwellenrampen ohne Aufkantung eignen sich zur Überbrückung von Schwellen bis ca. 5 cm Stufenhöhe. Mit einteiligen Schwellenrampen mit Aufkantung können auch etwas höhere Schwellen befahrbar gemacht werden. Allerdings ergeben sich durch das erforderliche Einsetzen und Entfernen der Rampe aufgrund des Gewichts und der Rampenlänge auch praktische Grenzen in der alltäglichen Einsetzbarkeit einer solchen Rampe.
  • Türschwelle mit mehrteiligen Türschwellenrampen oder Türschwellenbühnen überfahren
    Eine niedrige Schwelle kann mit beidseitigen Türschwellenrampen begeh- und befahrbar gemacht werden. Dazu werden z.B. an der Innen- und an der Außenseite Blechrampen an Schrauben eingehängt. Alternativ können auch Steckrampen aus  Kunststoff oder Keilrampen aus Holz verwendet werden. Bei dreiteiligen Rampensystemen wird über die innere und äußere Rampe eine Überbrückungsrampe gelegt. Erhältlich sind auch klappbare Türschwellenrampen, die es ermöglichen, eine zweiteilige Rampe stehen zu lassen und nur bei Bedarf umzuklappen. Ebenfalls ohne bauliche Veränderungen kann eine manuell verstellbare Türschwellenbühne für die Erschließung von Terrasse und Balkon verwendet werden.
  • Kombination von Türschwellenrampe und Gräting/Aufständerung
    Ein schwellenloser Zugang zur Terrasse bzw. zum Balkon kann des Weiteren durch eine Kombination von Türschwellenrampe und den Niveauausgleich der Stufe zur Terrasse bzw. zum Balkon erreicht werden. D.h. an der Innenseite der Balkon- bzw. Terrassentür wird eine Türschwellenrampe angebracht und der Höhenunterschied an der Außenseite der Türschwelle wird durch eine Höhenanpassung des Balkons bzw. der Terrasse beseitigt.
  • "Türschwelle mit Drehsitz-Bodendeckenstange-Kombination überschwenken"
    Eine Lösung zur Überwindung der Balkonschwelle ohne Umbau kann der Einsatz einer Bodendeckenstange mit schwenkbarem Drehsitz sein.
Beispiel: Durch ein Scharnier kann die zweiteilige Schwellenbrücke nach Öffnen der Tür ins Wohnzimmer geklappt werden.
Beispiel: Ein Bowdenzug mit Zugschlaufe erleichtert die Bedienung einer Schwellenbrücke mit Klappmechanismus.
Beispiel: Selbsttragendes, zweiteiliges Rampensystem. Die Rampe im Wohnraum muss zum Schließen der Tür wieder entfernt werden. Die außen liegende Rampe kann liegen bleiben.
Beispiel: Diese handliche, zweiteilige Türschwellenrampe liegt auf der Türschwelle auf.
Bodendeckenstange mit Drehsitz für das Umsetzen vom Wohnzimmer auf den Balkon

Weitere Lösungsbeispiele