Ratgeber "Einstieg in die Dusche erleichtern"

Gehbehinderte Personen und Rollstuhlnutzer können unter Umständen mit speziellen Hilfen vorhandene Duschen mit hoher Duschtasse selbstständig nutzen. Je nach Situation kann ein Duschrollsitz, ein verschiebbarer Duschsitz mit waagerechter Wandschiene oder eine Drehsitzkombination mit Boden-Deckenstange geeignet sein. Bei der Nutzung ist eine gewisse Oberkörperstabilität und je nach Armkraft eventuell eine Hilfsperson erforderlich.

Duschrollsitz für den Einstieg von vorne

Ein Duschrollsitz ermöglicht die Nutzung der Wannendusche ohne über den Rand zu steigen und kann somit eventuell eine größere Umbaumaßnahme vermeiden. Man kann sich außerhalb der Dusche auf den Rollsitz setzen und dann von vorne nach hinten über die Duschwanne rollen.

  • Ein Duschrollsitz ist auch für kleine und enge Bäder geeignet.  
  • Voraussetzung ist, dass die Person, nachdem sie auf dem Duschrollsitz Platz genommen hat, beim Rollen in den Duschwannenbereich die Beine über den Duschwannenrand heben kann. Das Hochheben der Beine kann auch mit Hilfe der Hände erfolgen.
  • Beim Einbau eines Duschrollsitzes ist darauf zu achten, dass eine stabile Wandbefestigung und eine ausreichende Bewegungsfläche von mindestens 100 cm vor dem Duschbereich vorhanden ist.

Das Video zeigt die Funktion eines Duschrollsitzes

Seitlich verschiebbarer Duschsitz mit waagrechter Wandschiene (Einstieg von der Seite)

Des Weiteren gibt es Duschsitze mit waagrechter Wandschiene. Durch die Wandschiene ist es zum einen leichter für den Benutzer, allein zurecht zu kommen, zum anderen kann ein Helfer ihm leichter unterstützen. Der Sitz kann problemlos dort hingeschoben werden, wo er benötigt wird.

  • Für einen seitlich verschiebbaren Duschsitz wird links oder rechts von der Dusche ausreichend Platz benötigt.
  • Voraussetzung ist des Weiteren eine stabile Wandbefestigung der Schiene.  
Duschsitz seitlich verschiebbar und manuell höhenverstellbar (Bild Pressalit Care)
Wandschiene mit seitlich verschiebbaren Duschsitz
Musterbad mit waagrechten Wandschienen und seitlich verschiebbarem Duschsitz (Bild Pressalit Care)
Der Duschsitz kann auch über eine Duschtasse geschoben werden.

Drehsitz und Deckenlift zum Einstieg in die Dusche

Weitere Lösungen zur Überwindung des Duschwannenrandes ohne Umbau kann der Einsatz eines schwenkbaren Drehsitzes oder die Verwendung eines Deckenlifts sein. 

Drehsitz mit Haltestange
Transfer per Deckenlift

Kunststoff-Steckrampen für die Dusche

Steckrampensysteme aus Kunststoff funktionieren ähnlich wie die Legosteinbauweise. Eine Rampe aus Kunststoff-Rampenbausteinen vor, sowie die Auffüllung der Duschkabine selbst mit Kunststoff-Erhöhungsbausteinen verhelfen zu einem leichten Zugang. Alle Excellent Rampen lassen sich bis auf den Millimeter anpassen - in der Höhe wie in der Breite! Die Reinigung kann in der Spülmaschine erfolgen.

Duschkabine ausgestattet mit Kunststoffsteckenrampen
Duschkabine ausgestattet mit Kunststoffsteckenrampen

Weitere Lösungsbeispiele