Ratgeber "Treppen und Stufen in sitzender Position mit Hilfsmitteln überwinden"

Vorführung eines Treppensteiggerätes im Beratungszentrum für Technische Hilfen und Wohnraumanpassung
Vorführung eines Treppensteiggerätes im Beratungszentrum für Technische Hilfen und Wohnraumanpassung (Träger Barrierefrei Leben e.V.)

Für das Überwinden von Stufen oder Treppen sind Treppensteiggeräte geeignet, die es in Form von Treppensteighilfen und Treppenraupen gibt. Die Vorteile sind unter anderem, dass keine baulichen Anpassungsmaßnahmen erforderlich und die Produkte zum Teil als Hilfsmittel über die Krankenkassen erhältlich sind. 

  • Treppensteighilfen eignen sich für gerade und gewendelte Treppen. Die Nutzung einer Treppensteighilfe ist nur mit Unterstützung durch eine Hilfsperson möglich. Die Geräte können z.B. zum Einsatz kommen, wenn ein Treppensteiger aus finanziellen oder baulichen Gründen die beste Lösung für die Überwindung der Stufen ist oder wenn der Vermieter keine baulichen Maßnahmen zur barrierefreien Erschließung erlaubt.
  • Treppenraupen eignen sich in der Regel nur für gerade Treppen und Podesttreppen mit nicht zu vielen Stufen. Die Nutzung ist bei den meisten Geräten ebenfalls nur mit Unterstützung durch eine Hilfsperson möglich.  
  • Gute Anbieter führen Ihnen die Geräte – für Sie völlig unverbindlich – Zuhause vor, d.h. Sie können vor Ort den Einsatz ausprobieren. Die Möglichkeit, eine Treppensteighilfe im Einsatz zu erproben, ist sowohl für die sitzende Person als auch für die Person, die das Treppensteiggerät bedient, sehr wichtig. Das Gerät muss für die örtliche Situation geeignet sein und die Beteiligten müssen sich sicher fühlen. 
Treppensteiger eignen sich in der Regel auch enge und gewendelte Treppen im Innen- und Außenbereich. AAT Alber Antriebstechnik GmbH
Ein Treppensteiger kann bei Bedarf an den Rollstuhl angedockt werden und erlaubt ohne Kraftaufwand das Überwinden von Treppen aller Art. Alber GmbH

Weitere Lösungsbeispiele