Ratgeber "Küchenarbeit erleichtern - Selbständig essen & trinken"

Zur Erleichterung bei der Essenzubereitung und bei der Küchenarbeit gibt es Alltags- und Küchenhilfen. Brot, Gemüse, Wurst, Flaschen, Gläser und andere Dinge sind leichter zu handhaben, wenn die Gegenstände fixiert werden. Hilfreich hierfür sind z.B. rutschfeste Unterlagen und Fixierhilfen.

Lösungsbeispiele: Fixierbretter, Schneidehilfen, Messer und Raspelhilfen

Die als Beispiel gezeigten Fixierbretter, Messer, Hobel und Raspeln erleichtern viele Arbeitsschritte in der Küche. Die Schneidehilfen stehen stabil und halten die zu schneidenden Gegenstände gut und sicher fest. Eine der abgebildeten Schneidehilfen hat eine spezielle Führung, die auch sehbehinderten Menschen die gefahrlose Handhabung des Messers ermöglicht.

Fixier- und Schneidebretter werden üblicherweise mit Saugfüßen befestigt und können sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder angepasst werden. Je nach Konstruktion lassen sich Gegenstände unterschiedlicher Größe einfach und sicher fixieren.

Schneidehilfe (Bild etac)
Schneidehilfe für die gefahrlose Handhabung des Messer
Messer (Bild etac)
Ein gewinkeltes Küchenmesser nutzt die Restkraft optimal aus
Käsehobel (Bild etac)
Käsehobel mit gewinkelten Griff. Besonders geeignet für Rheumatiker.
Raspel für Arthrose-Betroffene oder bei Versteifungen des Handgelenkes.

Lösungsbeispiele: Essbestecke

Ergonomisch geformte Bestecke und spezielle Gedecke erleichtern die Nahrungsaufnahme.

  • Für Personen mit Gelenkproblemen eignen sich leichte, dicke Griffe. Diese Bestecke schonen die Gelenke und verringern den Druck auf die Finger. Bestecke mit leichten und extralangen Griffen ermöglichen das Aufstützen der Hände und Unterarme beim Essen.
  • Für Personen, die nur eine Hand einsetzen können, gibt es Kombinationsbestecke. Diese bestehen aus den Paarungen Messer/Gabel und Messer/Löffel. Die Seiten der Griffe sind breit ausgelegt und geben beim Schneiden sicheren Halt. Die gerundete Griffunterseite schmiegt sich der Hand komfortabel an.
  • Schweres Besteck mit besonders dicken Griffen. Dieses Besteck eignet sich für Personen mit zitternden Händen. Ob dies tatsächlich eine Hilfe ist, muss ausprobiert werden. Es kann auch sein, dass das Besteck zu schwer ist.
  • Ein gewinkelter Löffel hilft Personen, deren Beweglichkeit in Arm und Hand beeinträchtigt ist.
  • Klammergabel. Bei dieser Hilfe wird die Gabel mit Hilfe der Klammer am Tellerrand befestigt und fixiert das Schneidgut.
Spezialbesteck: Beispiel Gabel mit Griffverdickung
Schrägbesteck bei Bewegungseinschränkungen im Handgelenk

Lösungsbeispiele: Dosenöffner


Dosenöffner mit wenig Kraftwand nutzbar
Dosenöffner bei Greifschwächen (Arthrose)

Lösungsbeispiele: Anti-Rutsch-Hilfen für die Küche


Universalklipp (Bild Willomat)
Sicherheitsklipp für Becher
Tablett mit Antirutschmatte

Lösungsbeispiele: Spezialteller, Trinkbecher und Trinkglas

Mit Hilfe eines Spezialtellers oder einer Tellerranderhöhung kann das Essen gegen den hohen Rand geschoben und leichter aufgenommen werden. Tellerranderhöhungen gibt es für unterschiedliche Tellergrößen.

Teller mit Spezialrand für einhändige Benutzer
Spezialgedeck (Bild etac)
Gedeck mit Gummirutschleisten

Weitere Lösungsbeispiele