Kontextnavigation überspringen

- Produktinformationen der Firma HÖRMANN -

Barrierefreies und komfortables Wohnen

Neuer Hörmann Innentürantrieb PortaMatic

Barrierefreies Wohnen ist in aller Munde. Nicht nur für Menschen mit Behinderung oder Senioren, sondern auch für beispielsweise Eltern mit Kinderwagen oder Personen mit schweren Taschen in den Händen kann ein barrierefreies Heim eine große Erleichterung im Alltag sein. Verkaufsleiter Uwe Humann von Hörmann erzählt von den Einsatzmöglichkeiten und Vorteilen eines Innentürantriebs.

  • Symbolbild: Ein älterer Mann mit Rollator öffnet per Funksteuerung die Wohnzimmer per Türantrieb.

    Türantriebe sind ein wichtiger Bestandteil altersgerechten Wohnens. Der neue PortaMatic von Hörmann benötigt wenig Strom und ist bis zu 25 Prozent günstiger als vergleichbare Innentürantriebe.

    © HÖRMANN
  • Symbolbild: Wohnzimmertür mit Türantrieb

    Der Innentürantrieb PortaMatic von Hörmann eignet sich je nach Türgröße für Holz- und Stahltüren und kann über Wandtaster, Handsender oder die Hörmann BiSecur APP betätigt werden. Auf Antrag ist ein Zuschuss bis zu 100 Prozent durch die Pflegeversicherung möglich.

    © HÖRMANN
  • Symbolbild: Eine Frau geht mit einem Rollator durch eine per automatischen Türantrieb geöffnete Tür in ein Wohnzimmer.

    Hörmann Türantrieb PortaMatic. Ob Sie körperlich eingeschränkt sind oder sich einfach mehr Komfort wünschen – diese Technik wird Ihnen den Alltag erleichtern.

    © HÖRMANN
  • Symbolbild: Wohnzimmer mit Türantrieb

    Der Türantrieb PortaMatic von Hörmann eignet sich auch als komfortable Lösung in modernen Eigenheimen. Mit schweren Einkaufstaschen oder einem Tablett in den Händen sind automatisch betätigte Türen eine große Erleichterung im Alltag.

    © HÖRMANN
  • Symbolbild: Barrierefreies Badezimmer mit Türantrieb

    Zu einem barrierefreien Badezimmer gehört nicht nur eine ebenerdige Dusche und ein behindertengerechtes WC, sondern ebenso eine per PortaMatic Antrieb automatisch betriebene Tür, die Rollstuhlfahrern oder Menschen mit Rollator das Badezimmer zugänglich macht.

    © HÖRMANN
  • Zertifkikat Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik - Der Türantrieb PortaMatic erhielt im Benutzertest die Note 1,7

    Der Hörmann PortaMatic wurde als bislang einziger Türantrieb von der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik (GGT) geprüft und für gut befunden. Bewertet wurde, inwiefern der Türantrieb den Erwartungen der Nutzer 50 plus nach Komfort, Qualität und Ästhetik entspricht.

    © HÖRMANN
  • Schaubild Einfamilienhaus - Türantriebe für Toreinfahrt, Garagentor und Haustür sind farblich hervorgehoben.

    Der Hörmann Türantrieb PortaMatic lässt sich mit der von Hörmann entwickelten BiSecur Funktechnik bedienen, die auch zum Betätigen der Haustür, des Garagen- und Hoftors sowie weiteren Elektrogeräten oder der Beleuchtung verwendet wird. So können diese alle über einen einzigen Handsender, Wandtaster oder die Hörmann BiSecur APP für Smartphones und Tablets bedient werden.

    © HÖRMANN

Mit dem neuen und eigens von Hörmann entwickelten PortaMatic lassen sich Innentüren per Taster an der Wand, Funkhandsender oder Hörmann BiSecur APP automatisch öffnen und schließen. Ein besonders niedriger Stromverbrauch von durchschnittlich weniger als drei Euro pro Jahr und der günstigere Preis im Vergleich zu anderen Türantrieben machen den PortaMatic erschwinglich: „Barrierefreiheit darf kein Luxus sein“, sagt Hörmann Verkaufsleiter Uwe Humann. „Unsere Gesellschaft wird immer älter und immer mehr Menschen möchten im Alter zu Hause mobil bleiben anstatt in einem Seniorenheim zu wohnen. Wir müssen Lösungen bieten, die dies ermöglichen und zudem für jedermann erschwinglich sind. Gerade das Öffnen und Schließen von Türen stellt für Menschen im Rollstuhl oder mit einem Rollator zu Hause eine große Herausforderung dar. Auf Antrag ist sogar ein Zuschuss bis zu 100 Prozent durch die Pflegeversicherung möglich, sofern man eine Pflegestufe hat. Wir empfehlen, sich bei der Pflegeversicherung über die Fördermöglichkeiten zu informieren.“ Neben dem attraktiven Preis ist der Türantrieb mit einigen nützlichen Funktionen ausgestattet. So erhellt die integrierte LED-Beleuchtung bei Dunkelheit den Weg und ein akustisches Signal weist auf die anschließende Türbewegung hin. „Die integrierte Beleuchtung ist in der Form nur bei unserem Antrieb erhältlich. Sie trägt des Nachts maßgeblich zu einem sicheren Aufstehen und zu Bett gehen bei.“

Zertifkikat Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik - Der Türantrieb PortaMatic erhielt im Benutzertest die Note 1,7
© HÖRMANN

Der Türantrieb eignet sich aber auch als komfortable Lösung in modernen Eigenheimen. „Mit schweren Einkaufstaschen in den Händen sind automatisch betätigte Türen eine große Erleichterung, gerade wenn sie mit dem Funk-Handsender geöffnet werden können, über den bereits das Garagen- oder Einfahrtstor betätigt wird,“ so Humann. Der Antrieb lässt sich mit der von Hörmann entwickelten BiSecur Funktechnik bedienen, die auch zum Betätigen der Haustür, des Garagen- und Hoftors sowie weiteren Elektrogeräten oder der Beleuchtung verwendet wird. So können diese alle über einen einzigen Handsender, Wandtaster oder die Hörmann BiSecur APP für Smartphones und Tablets bedient werden.

„Uns war bei der Entwicklung wichtig, dass der Innentürantrieb auch problemlos in Mietwohnungen nachgerüstet werden kann. Die Gleitschiene wird auf das Türblatt aufgeklebt und lässt sich bei Bedarf rückstandslos entfernen. Angeschlossen wird der Antrieb dann an eine übliche Steckdose. Im Neubau kann das Kabel natürlich unter Putz gelegt werden,“ erklärt Uwe Humann die einfache Montage.

Der PortaMatic eignet sich je nach Türgröße für Holz- und Stahltüren und ist in silber oder weiß schon ab 536 Euro (UVP), passende Bedienelemente wie ein Wandtaster sind schon ab 35 Euro (UVP) erhältlich.

Von der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik (GGT) wurde der PortaMatic als bislang einziger Türantrieb geprüft und für gut befunden. Damit erfüllt er die Erwartungen der Generation 50 plus hinsichtlich Komfort, Qualität und Ästhetik.

Weiterführende Informationen

Kontaktformular

Beratungsservice

Die Angaben in den mit * gekennzeichneten Feldern benötigen wir mindestens, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Zur Erleichterung der Kontaktaufnahme mit Ihnen bitten wir Sie auch um Angabe Ihrer Telefonnummer bzw. Ihrer E-Mail-Adresse. Selbstverständlich behandeln wir alle von Ihnen eingetragenen Informationen vertraulich.

Einwilligung

Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten gespeichert und genutzt werden, damit Sie mich informieren und beraten zu können, auch per E-Mail oder Telefon. Wenn Sie Ihre Einwilligung erklären, können Sie diese natürlich jederzeit auch wieder mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Falle werden Ihre persönlichen Daten in unserem Unternehmen gelöscht.