Kontextnavigation überspringen

- Produktinformationen der Firma TECE -

Entwässerungssysteme für barrierefreie Bäder

TECEdrainline - Duschrinne für die bodenebene Dusche

TECEdrainline Duschrinnen erlauben die einheitliche Bodengestaltung im ganzen Bad. Zusätzlich befreien sie den Duschbereich von störenden Trennungen und Stolperfallen. Die Technik wird dabei in den Bodenaufbau integriert. Wie beliebt die Duschrinne als Designelement im Badezimmer ist, beweist die Zahl von mittlerweile über einer Millionen verkaufter TECE Duschrinnen – ein Zeichen für hohe Kundenzufriedenheit.

  • Bodenebene Dusche im Bad mit TECEdrainline

    Mit der TECEdrainline ist ein Leben ohne Schwellen und Stufen im Duschbereich möglich. Die bodenebene Duschrinne erleichtert den Einstieg in den Duschbereich.

    © TECE
  • Bodenebene Dusche mit TECEdrainline Duschrinne

    TECEdrainline Duschrinnen befreien das Bad von störenden Trennungen wie Duschwannen und Kabinen und erlauben eine einheitliche Bodengestaltung. So entstehen barrierefreie Bäder mit großzügigem Charakter – echte Lebensräume.

    © TECE
  • Bodenebene Dusche

    Mit Duschrinnenabdeckungen aus Glas setzt TECE auf edle Materialien im Badezimmer. Die Glasabdeckung bildet eine geschlossene Oberfläche, die sich in den Fußboden des Bades einfügt. Das Duschwasser fließt durch einen schmalen Ablaufspalt an den Längsseiten der Rinne ab.

    © TECE
  • Bodenebene Dusche mit TECEdrainline-Edelstahlrost

    Akzente setzen – mit TECEdrainline-Edelstahlrosten. Edelstahl ist ein typisches Material im Bad: authentisch, dauerhaft und wertig. Die Edelstahlroste gibt es in unterschiedlichen Designs, glänzend poliert oder matt gebürstet.

    © TECE
  • Bodenebene Dusche mit Winkelrinnen in Edelstahl

    Winkelrinnen in Edelstahl. Zur Auswahl stehen zwei verschiedene Designvarianten und die verfliesbare Mulde „plate“. Die Roste sind bis maximal 1200 mm Schenkellänge verfügbar und bis 300 kg belastbar (Belastungsklasse K3).

    © TECE
  • Bodenebene Dusche im Bad mit TECEdrainline

    TECEdrainline Naturstein – Duschrinne Typ „unsichtbar“. Eingebaut und mit Belag versehen ist die Duschrinne völlig unsichtbar. Es ist nichts als ein Schlitz im Naturstein zu sehen.

    © TECE
  • Bodenebene Dusche im Bad mit TECEdrainline

    TECEdrainline-Duschrinnen eröffnen neue Gestaltungsmöglichkeiten in der Badarchitektur – und die Badplaner nutzen diese neue Freiheit. So lassen sich die Edelstahlduschrinnen nicht nur zwischen Trocken- und Nassbereich einsetzen, sondern zum Beispiel auch direkt an der Wand (linkes Foto) oder im Eingangsbereich der Dusche als Übergang vom Nass- in den Trockenbereich (rechtes Foto).

    © TECE
  • Bodenebene Dusche im Bad mit TECEdrainline

    TECEdrainline – weitere Einbauvarianten. Optionen für die Gestaltung sind z.B. der Einsatz einer Winkelrinne (linkes Foto) oder von zwei parallelen Rinnen mit Fliesenmulde „plate“, die sich mit der jeweiligen Bodenfliese auskleiden lassen (rechtes Foto).

    © TECE
  • Baumaßnahme für eine bodenebene Dusche mit TECEdrainline

    Rinne mit Aufkantung spart Zeit. Die Rinne ist speziell für den Einbau an der Wand vorbereitet und werksseitig mit einem aufgekanteten Wandflansch ausgestattet. Sie ist in allen Standardlängen von 700 bis 1500 mm erhältlich. Sämtliche Designabdeckungen, Befestigungsfüße und Abläufe können uneingeschränkt eingesetzt werden.

    © TECE
  • Bodenebene Dusche im Bad mit TECEdrainline

    TECEdrainline-Natursteinrinne. Speziell für den Einbau in Natursteinböden konzipiert, besteht die Rinne aus einem Rinnenkörper mit einem Träger für den Natursteinbelag und einem vier Zentimeter breiten umlaufenden Flansch. Einbau und Abdichtung werden so erheblich vereinfacht.

    © TECE

TECEdrainline: Die neue Freiheit bei der Badgestaltung

Bad mit einheitliche Bodengestaltung

Bodenebene Dusche im Bad mit TECEdrainline

© TECE

Der Duschplatz ist durch den Einsatz von Duschrinnen zu einem gestalterischen Highlight im Bad geworden. Dabei lassen sich bodenebene Duschen realisieren, die sich auch durch einheitliche Fliesenbilder auszeichnen. Ein durchgängiger Boden im Badezimmer vermittelt optische Weite und ein großzügiges Raumgefühl, aber auch kleine Podeste oder Stufen zur optischen Abgrenzung sind möglich und setzen Akzente.

Ideal ist die Duschrinne auch im generationenübergreifenden Bad, denn wo sonst der Einstieg in die Duschtasse eine Stolpergefahr birgt, entsteht nun ein komplett barrierefreier Raum ohne Schwellen – das Bad wird für Jung und Alt sicher nutzbar. Durch den Einsatz von Drehfalttüren als Duschabtrennung entsteht zusätzlicher Bewegungsraum. Auch in puncto Rutschhemmung bietet die Duschrinne in Kombination mit entsprechenden Fliesen ein Plus an Sicherheit und ist eine ästhetische Alternative zur immer noch verbreiteten Antirutschmatte in Duschtassen.

Ein Vorteil der Linienentwässerung ist das direkte und schnelle Abfließen des Wassers ohne Rückstau in der Fläche. Das ist nicht nur praktisch, sondern sieht auch gut aus, denn bei den Abdeckungen für die Duschrinne hat der Kunde große Wahlfreiheiten bezüglich Design und Material. Gewählt werden können Abdeckungen aus Sicherheitsglas in verschiedenen Farben und aus Edelstahl mit verschiedenen Designs und Oberflächen. Eine hochwertige optische Wirkung erzielen die Varianten mit einer verfliesbaren Mulde oder die Natursteinrinne, die bis auf einen schmalen, umlaufenden Ablaufschlitz fast unsichtbar im Boden verschwindet – die Wirkung des Bodenbelags wird so durch nichts mehr beeinträchtigt.

Für höchste Hygiene und einfache Reinigung lässt sich die Abdeckung der TECE-Duschrinne problemlos abnehmen, sodass die Rinne einfach sauber gehalten werden kann. Neben dem Schmutz haben es auch schlechte Gerüche schwer, selbst wenn ein Bad nur selten genutzt wird: Bei Bedarf kann ein zusätzlicher, zweistufiger Membran-Geruchsverschluss verwendet werden.

Das TECEdrainline Programm ist ein Baukastensystem: Neben den zahlreichen Abdeckungen gibt es Rinnen und Abläufe für unterschiedliche Anforderungen. Diese können je nach Wunsch miteinander kombiniert werden. Neben den Standardgrößen erlauben Maßanfertigungen von 300 bis 1.500 Millimetern Länge die individuelle Gestaltung der Badezimmerarchitektur. Die Platzierung der Duschrinne kann frei im Raum, wandnah oder wandbündig, erfolgen. Im letzten Fall ist sie mit einem aufgekanteten Wandflansch ausgestattet. Abgerundet wird das breite Produktspektrum durch eine Eckvariante. Auch im Altbau ist der Einsatz dieser Entwässerungstechnologie möglich, denn die Duschrinnen sind mit Aufbauhöhen ab 65 Millimetern (bis Oberkante Bodenbelag) lieferbar. Für größere Wassermengen werden Varianten in mehreren Abstufungen bis 148 Millimetern Höhe hergestellt.

Erklärfilm "TECEdrainline Duschrinne"

© TECE

Die Rinne mit werkseitig angebrachter Dichtmanschette ist voll kompatibel mit allen Komponenten des TECEdrainline Baukastens wie Designabdeckungen, Abläufen und Zubehörteilen (Montagefüße, Geruchsverschlüsse etc.).

Die Kapillarschutzkante verhindert das Eindringen von Schmutz und Seifenresten unter den Fliesenbelag.

TECEdrainprofile: schön, praktisch, nischenbündig

Das neuartige Duschprofil TECEdrainprofile ermöglicht eine leicht herstellbare, ästhetische Integration der Entwässerung in den Duschplatz über die komplette Breite, ohne das Gesamtbild des Fliesenspiegels zu stören. Auch die regelmäßige Reinigung für perfekte Hygiene gestaltet sich bequem und einfach.

  • Bodenebene Dusche mit Duschprofil-Entwässerung

    TECEdrainprofile – SCHÖN, PRAKTISCH, NISCHENBÜNDIG. DAS DUSCHPROFIL VON TECE.

    © TECE
  • Bodenebene Dusche mit Duschprofil-Entwässerung

    Das Duschprofil TECEdrainprofile von TECE ermöglicht einen ästhetischen, nischenbündigen Einbau des über die gesamte Duschplatzbreite.

    © TECE
  • Bodenebene Dusche mit Duschprofil-Entwässerung

    Verfügbar ist TECEdrainprofile in den beiden hochwertigen Oberflächenvarianten aus poliertem oder gebürstetem Edelstahl.

    © TECE
  • Bodenebene Dusche mit Duschprofil-Entwässerung

    TECEdrainprofile die perfekte Lösung für Sie. Das Duschprofil harmoniert mit nahezu allen Materialien, Strukturen und Farbwelten.

    © TECE
  • TECEdrainprofile Duschprofil

    Von der Montage bis zur Reinigung – an alles gedacht. Bei unserem neuartigen Duschprofil aus poliertem oder gebürstetem Edelstahl haben wir nicht nur viel Wert auf attraktives Design gelegt, sondern auch auf alles, was Montage, Abdichtung und Hygiene vereinfacht.

    © TECE
  • Bodenebene Dusche mit Duschprofil-Entwässerung

    Einfachste Reinigung für perfekte Hygiene. Abspülen, Abwischen, fertig!

    © TECE
  • Baukasten für Duschprofil-Entwässerung

    TECEdrainprofile – einfache Baukastenlösung. Die wenigen Bauteile bestehen aus Duschprofil, Ablauf und Zubehör. Mit ein und demselben Duschprofil lassen sich verschiedene Einbaumöglichkeiten umsetzen – wandbündig, wandnah oder im Raum.

    © TECE

Großformatige Fliesen liegen in der Badgestaltung momentan im Trend. Das Standardformat von Fliesen beträgt mittlerweile 60 mal 30 Zentimeter – größere Formate sind aufgrund des ästhetischen Gesamtbilds des Fliesenspiegels auch keine Seltenheit. Bei durchgefliesten, bodenebenen Duschplätzen müssen die Bereiche um die Entwässerung oft mit kleinen, angepassten Fliesenstücken gefüllt werden. Der Fliesenspiegel wird dadurch unterbrochen und die Optik leidet sichtbar.

Mit TECEdrainprofile muss die Lücke zwischen Duschrinne und den seitlichen Rändern des Duschbereichs nicht mehr mühevoll gefüllt werden. Das Edelstahlprofil ist nämlich schnell und problemlos ablängbar und lässt sich dadurch exakt bis an die Ränder des Duschplatzes anpassen. Der Fliesenspiegel wird nicht durch die Entwässerung gestört und das Gesamtbild bleibt erhalten. TECEdrainprofile ist somit die ideale Lösung für moderne Badezimmer, die sich mithilfe eines bodenebenen, schwellenlos zugänglichen Duschbereichs von mehreren Generationen nutzen lassen – und das ganz, ohne Sanitätshauscharakter.

Das Duschprofil aus hygienischem Edelstahl besitzt ein inneres Gefälle, das den Wasserabfluss optimiert. Der Ablauf ist leicht zugänglich und bei Bedarf ebenso leicht zu reinigen. Hierzu lässt sich der Profildeckel durch eine spezielle „Push-Funktion“ mit einem gezielten Fingerdruck hochklappen und ohne weitere Hilfsmittel entnehmen. Auch der Geruchsverschluss lässt sich für Reinigungszwecke werkzeuglos erreichen.

Erklärfilm "TECEdrainprofile - einfach installiert"

© TECE

Nicht nur optisch kann das Duschprofil punkten. Auch die Montage ist in allen Arbeitsschritten denkbar einfach. Zudem bietet TECEdrainprofile eine Reihe praktischer Lösungen um Bautoleranzen zu berücksichtigen.

Weitere TECE Produkte zum Thema Barrierefreiheit

Beschaffung und Kontakt

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der TECE GmbH. Wenn Sie direkt Kontakt mit einem Ansprechpartner in Ihrer Nähe aufnehmen möchten, finden Sie hier die Kontaktdaten:

Intelligente Haustechnik