Logo - Barrierefrei Leben e.V. - online-wohn-beratung.de
Nachrichten, News, Aktuelles, Wohnberatung, Wohnberatungsportal, Barrierefrei Wohnen, Barrierefrei Leben, Wohnen im Alter, Handicap

Rückmeldungen von Ratsuchenden 

Lesen Sie hier nach, wie Andere unsere Beratung per Internet finden.

Die nachstehenden Beispiele enthalten die Anfragegründe und Orginalzitate:

Anfrage zum Bau eines rollstuhlgerechten Hauses für ein vierjähriges Kind. Die Familie beurteilt die Onlineberatung wie folgt: "Vielen herzlichen Dank für die umfangreichen und sehr hilfreichen Informationen zu unserem Bauprojekt. Diese haben wir uns in den vergangen Tagen intensiv angesehen und auch bereits das eine oder andere umgesetzt. Wir finden Ihren Service, den der Barrierefrei Leben e.V. anbietet, sehr gut und wichtig und werden diesen sehr gerne mit einer Spende unterstützen."

Anfrage zu Lösungen, um eine Person, die in einem Seniorenhaus wohnt, bei sich aufnehmen zu können: "Vielen Dank für die ausführlichen Infos, sie haben mir sehr weitergeholfen. Schön, das es noch Menschen wie Sie gibt, die sich die Mühe machen und verwertbare Infos sammeln und weitergeben. So kann ich ja schon ganz anders mit den entsprechenden Stellen reden - bisher waren da meine Erfahrungen nicht so positiv, da man diesen Stellen nicht unbedingt Fachkompetenz vorfindet (um es mal vorsichtig auszudrücken). Bitte machen Sie weiter, da es ja schon schwer genug ist, sich mit diesen Themen auseinander zu setzen und es gibt soviele Betroffene, die einfach nicht weiter wissen. Nochmals vielen Dank."

Anfrage nach selbstständiger Badnutzung bei Muskeldystrophie. Rückmeldung des Betroffenen nach acht Monaten: "Sie haben mir seinerzeit Unterlagen zukommen lassen. Die Informationen waren für uns sehr gut. Diese haben uns viele Fragen bzw. viele Arbeiten erleichtert. Der Umbau ist nun abgeschlossen. Ich habe nun ein Traumbadezimmer. Ich möchte mich hiermit noch einmal bedanken. Als Anlage sende ich ein Bild vom Bad zu."

Realiserte Badlösung Muskeldystrophie 

Anfrage nach Hilfsmittellösungen zu altersbedingten starken Bewegungseinschränkungen. Rückmeldung der ratsuchenden Angehörigen: "Für die wirklich umfangreichen Informationen möchte ich mich herzlich bedanken. Man spürt, auch ohne bisher alles gelesen haben zu können: Es handelt sich bei Ihren Antworten nicht um eine Massenabfertigung. Danke!"

Anfrage zu Lösungen wegen steifer Hand und künstlichem Hüftgelenk. Rückmeldung: "Herzlichen Dank für Ihre ausführlichen Informationen!! Ich werde zusammen mit meinem Vater die Möglichkeiten prüfen."

Anfrage zur seniorengerechten Badmodernisierung. Rückmeldung durch das Ruheständler-Ehepaar: "Auf diesem Wege möchten wir uns ganz herzlich für Ihre Bemühungen bedanken, uns so umfassende Informationen im Vorfeld unserer Renovierung mitgeteilt zu haben."

Anfrage zur barrierefreien Zugänglichkeit des Hauses und Mobilität im Haus. Rückmeldung der an Muskeldystrophie erkrankten Person und der Angehörigen: "Ganz herzlichen Dank für die prompte Antwort auf unsere Anfrage. Wir haben von Ihnen viele nützliche Hinweise bekommen. Bei der Realisierung wird noch manches Problem zu lösen sein, aber vielleicht helfen uns die von Ihnen benannten Firmen weiter."

Anfrage zur Ersetzung der Badewanne durch eine bodengleiche Dusche. Rückmeldung der gehbehinderten Ratsuchenden: "Herzlichen Dank für Ihre ersten, ausführlichen Informationen. Da haben Sie uns schon sehr geholfen, so dass wir jetzt weiter in die Planung und Anforderung von eventuellen Kostenvoranschlägen gehen können. Sollten noch Fragen etc. auftauchen, werde ich mich gerne wieder an Sie wenden!"

Anfrage zum geplanten Bau eines barrierefreien Hauses im Bungalowstil. Rückmeldung des querschnittgelähmten Ratsuchenden, der nach mehreren Kontakten zu Architekten bei Barrierefrei Leben e.V. nach Informationen angefragt hat: "Vielen Dank für Ihre sehr gute Zuarbeit. Nun weiß ich endlich auf welche Dinge ich bereits beim Architekten achten muß. Wenn die Unterlagen vollständig sind, werde ich mich wieder an Sie wenden."

Anfrage zu einem kompletten Badumbau. Rückmeldung der an Multiple-Sklerose erkrankten Person: "Vielen Dank für Ihre rasche und ausführliche Antwort. Ich hoffe sehr, dass Ihre Anregungen hilfreich sind, und verbleibe mit freundlichen Grüßen."

Anfrage zur rollstuhlgerechten Anpassung einer Mietwohnung im Geschossbau. Rückmeldung des beinamputierten Fragestellers: „Im großen und ganzen waren wir mir ihren Informationen zufrieden. Wir hätten uns aber lieber eine persönliche Betreuung gewünscht, da einige Fragen vor Ort sicher einfacher zu lösen gewesen wären. Vor allem im Umgang mit dem recht unflexiblen Vermieter. Lassen Sie sich aber bei ihrer Arbeit nicht beirren, wir finden es sehr gut, dass es eine Anlaufstelle für Menschen mit Handicap gibt und man relativ einfach an die nötigen Informationen kommt.“

Anfrage zum Einbau eines Treppenliftes in einem Reihenhaus. Rückmeldung der Angehörigen der an Osteoporose und Rheuma leidenden Person: „Wenngleich unsere Anfrage per Online nur zum Auftakt unserer Überlegungen gedacht war, waren die Beratungsauskünfte hilfreich.“

Anfrage zu rollstuhlgerechten Lösungsmöglichkeiten für den Problembereich der Schwelle zur Balkontür. Rückmeldung: "Ich danke Ihnen und ihrem Verein herzlichst für Ihre sorgfältige und schnelle Antwort. Sie hat uns wirklich weitergeholfen."

Anfrage zu Prüfung des Grundrisses einer Seniorenwohnung auf Eignung für die vorhandene Gehbehinderung. Rückantwort des Wohnungskäufers: „Vielen Dank für die rasche und umfassende Antwort. Ihre Ratschläge waren für mich und für die weitere barrierefreie Gestaltung meiner neuen Wohnung sehr wertvoll. Möglicherweise werde ich mich mit Ihnen wegen der Auswahl der in Frage kommenden Bodenfließen für Küche, Gäste-WC und Bad sowie die Gestaltung der Duschkabine in den nächsten Wochen in Verbindung setzen.“

Anfrage zum geplanten Bau eines rollstuhlgerechten Einfamilienhauses. Die querschnittgelähmte Person gab folgende Rückmeldung: „Vielen Dank für Ihre e-mail mit den vielen Anregungen. Gut finde ich ebenfalls die Links, auf die Sie hinweisen. Ich bin sicher, dort noch einige Anregungen finden zu können. Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe.“

Anfrage zu rutsch- und sturzsicheren Bodenbelägen. Die an Multiple-Sklerose erkrankte Ratsuchende gab als Rückmeldung: "Ich bedanke mich ganz herzlich für die ausführlichen Tipps und die schnelle Beantwortung meiner Anfrage. Ich bin wirklich auf’s Angenehmste überrascht."

Anfrage zur Machbarkeit eines rollgerechten Zugangs zum Haus in Hanglage und zum barrierefreien Umbau des Hauses. Rückmeldung der an chronischer Polyarthritis erkrankten Ratsuchenden: "Tausend Dank, dass Sie mir die Unterlagen so bald geschickt und so gründlich angeschaut haben, was ich Ihnen geschickt habe! Gerne werde ich noch Details nachfragen. Jetzt müssen wir natürlich erstmal die Finanzierung klären."

Anfrage zur Erleichterung beim Aufstehen, Körperpflege und Toilettengang. Rückmeldung der Angehörigen des hochbetagten Seniors: "Vielen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Anfrage. Die vielen Links zu den Herstellerseiten finde ich sehr hilfreich. Auch Ihre Website: www.online-wohn-beratung.de bietet mit ihren vielen Produktbeispielen und Fotos eine gute Orientierung."

Anfrage nach Lösungen für Badumbau, um Sturzgefahr zu verringern. Rückmeldung der von spastischen Lähmungen betroffenen Person: "Vielen Dank für die sehr informative und schnelle Beratung. Mit Hilfe von Fachhandwerkern wird die Umsetzung in eine optimale Lösung für mich dank Ihrer Hilfestellung sicherlich möglich sein. Nochmals Danke für alles - ich werde Sie weiterempfehlen!"

Anfrage zur Verbraucherberatung für einen Treppenlift. Rückmeldung des Ehemannes einer gehbehinderten Seniorin: "Vielen herzlichen Dank für Ihre Mühe. Ich bin sehr überrascht und habe 6 Seiten ausgedruckt. Jetzt kann ich, zusammen mit meiner Frau und den Kindern, die vielleicht zum Wochenende nach Hause kommen, die Angelegenheit in Ruhe durchgehen und ein Stück auf dem Weg zur Entscheidung weiter gehen. Das hat mich wirklich gefreut. Ich bin gerne bereit, Ihnen einen Kostenersatz zu vergüten oder vielleicht eine kleine Spende zu machen, damit Ihnen die Freude an der Beratungshilfe nicht verloren geht."

Anfrage zum selbstständigen Aufstehen vom Bett und zum ausdauernden Stehen in der Küche. Rückmeldung der gehbehinderten 83-Jährigen: "Über Ihre ausführliche und hilfreiche sowie kompetente Antwort habe ich mich sehr gefreut."

Anfrage, welche Hilfsmittellösungen es gibt, damit die hochbetagte Mutter nach einem Krankenhausaufenthalt noch in der Wohnung verbleiben kann. Rückmeldung des Sohnes: "Herzlichen Dank für die schnelle Bearbeitung meiner Anfrage und ihre wertvollen Tipps! Vor allem die Hinweise zur Herdüberwachung sind mir komplett neu!"

Anfrage zu seniorengerechten Fliesen für den Hausflur. Rückmeldung: "Vielen Dank für Ihre schnelle und hilfreiche Antwort. Sie haben mir mit Ihren Ausführungen sehr geholfen und die Entscheidung leichter gemacht."

 

Gerne beraten wir auch Sie. Die Onlineberatung richtet sich ausschließlich an Privatpersonen und umfasst:








<- Zurück zu: Aktuelles