Logo - Barrierefrei Leben e.V. - online-wohn-beratung.de

Ideen zur Modernisierung Ihres Bades: Über 100 Modellbäder und ein Online-Badplaner in 3D

Gefördert durch: Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Die Eignung des Bades ist für den Verbleib in den eigenen vier Wänden bei körperlichen Einschränkungen meist ausschlaggebend. Fast jeder stellt sich früher oder später die Frage: "Werde ich im Alter in den eigenen vier Wänden noch eigenständig und selbstbestimmt leben können?".

Wir möchten Sie einladen, die Möglichkeiten zur Modernisierung Ihres Bades kennen zu lernen. Entdecken Sie, wie Sie Ihr Bad schick gestalten und in fast allen Lebenssituationen unabhängig, bequem und sicher nutzen können. Dazu haben wir über 100 Modellbäder in 3D, einen Online 3D-Badplaner, einen Ratgeber sowie Kostenbeispiele erstellt.

Wie soll Ihr Bad modernisiert werden?

Bitte wählen Sie per Klick die gewünschte Umbauvariante aus:

Barrierereduzierend geplantes Komfortbad - auch für das Wohnen im Alter - in 3D-Perspektive. Ausstattung: Bodengleicher Duschbereich, Standard-Waschplatz, WC mit barrierefreiem Vorwand-Installationssystem, Badwärmer und Waschmaschine
Badumbau - auch für die Altersvorsorge
Barrierefrei geplantes Bad für Menschen mit körperlichen Einschränkungen und Personen mit Gehhilfen in 3D-Perspektive. Ausstattung: Bodengleicher Duschbereich, Duschhocker, Waschtisch mit Beinfreiraum, erhöhtes WC mit Stützklappgriffen und Vorwand, Badwärmer, Waschmaschine und Rollator.
Badumbau bei Bewegungseinschränkungen
Barrierefrei geplantes Bad für Rollstuhlnutzer in 3D-Perspektive. Ausstattung: Bodengleich gefliester Duschbereich, Duschklappsitz, Duschbrause mit Handlaufsystem, WC mit Rückenlehne und Stützklappgriffen, Vorwand, unterfahrbarer Waschtisch, Rollstuhl.
Badumbau bei Rollstuhlnutzung
  • Badumbau - auch für die Altersvorsorge - Wenn Sie körperlich fit sind und Ihr Bad modernisieren möchten, sollten Sie sich vorausschauend auch die spätere Anpassbarkeit des Bades an das Wohnen im Alter gönnen. Reduzieren Sie Barrieren und schaffen Sie mehr Komfort. Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterZu den Umbaubeispielen
  • Badumbau bei Bewegungseinschränkungen - Wenn Sie körperliche Einschränkungen haben und Ihnen z.B. das Aufstehen schwerfällt oder wenn Sie eine Gehhilfe benutzen, sollte Ihr Bad barrierefrei gestaltet werden. Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterZu den Umbaubeispielen
  • Badumbau bei Rollstuhlnutzung - Wenn Sie Rollstuhlfahrer sind, sollte das Bad möglichst uneingeschränkt barrierefrei zugänglich und nutzbar sein. Eine rollstuhltaugliche Badgestaltung und eine individuell angepasste Sicherheitsausstattung ermöglichen mehr Eigenständigkeit.  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterZu den Umbaubeispielen

3D-Planung eines barrierefreien Badezimmers mit einer bodengleicher Dusche, einem mit Stützklappgriffen leicht nachrüstbaren WC-Vorwand-Installations-System, einem unterfahrbarem Waschtisch und komfortablen Bewegungsflächen vor den Sanitärobjekten.
Online 3D-Badplaner

Anhand von barrierefreien Badbausteinen können Sie mit dem Webplaner Ihre Bad-Ideen mühelos in 3D ausprobieren. Mit wenigen Mausklicken wird die Raumform und Größe des Bades bestimmt, dann Fenster und Türen hinzugefügt. Per "drag & drop" können auf dem interaktiven Planungshintergrund Badewannen, Duschen, Waschtische, WCs an die gewünschte Stelle gezogen und Fliesen ausgewählt werden. Ganz einfach und Schritt für Schritt wird man online zum "Laien-Architekten" für eine nachhaltige bzw. barrierefreie Badplanung. Zum Online 3D-Badplaner


Eine persönliche Beratung bieten über 250 Wohnberatungsstellen in Deutschland an  (Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAdressen).

Bitte beachten Sie: Die gezeigten Modellbäder und der Online-Badplaner ersetzen in keinem Fall eine qualifizierte Fachplanung vor Ort. Wir übernehmen für die Planungshilfen keinerlei Gewähr, Garantie oder Haftung. Es wird kein Anspruch auf Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität etc. erhoben. Wenn Sie Ihr Bad umbauen, sollten geeignete Fachunternehmen herangezogen werden.


Unterstützer

Das Projekt "Online 3D-Animation zur barrierefreien Badmodernisierung" wurde vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der VdK-Stiftung Hamburg gefördert.

Gefördert durch: Bundesministerium für Arbeit und Soziales
VdK-Stiftung Hamburg

Spenden willkommen!

Wir freuen uns über jede Unterstützung. Ihre Spende hilft uns bei der Weiterentwicklung dieses Angebotes. Sie können per Überweisung oder Online spenden. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

 

 
 

 

Die Erstellung des Angebots "Badumbau: 100 Beispiele und 3D-Online-Badplaner"
wurde vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der VdK-Stiftung Hamburg gefördert.

Gefördert durch: Bundesministerium für Arbeit und Soziales
VdK Stiftung Hamburg